Grilleau

Grilleau
Um den Befürwortern der Sanktionen vor Augen zu führen, in welchem geistigen Umfeld sie sich bewegen – schließlich ist selbst das Regierungsmotto von CDU und CSU- "sozial ist, was Arbeit schafft" – der nationalistischen Propaganda entlehnt, wo es hieß: – "Sozial ist, wer Arbeit schafft" – nachstehend Zitate von der sogenannten Leistungselite, die aufzeigen, wie die heutige Diskriminierung der Erwerbslosen nach dem SGB II vonstattengeht, die im Übrigen in keinster Weise von der Diskriminierung der Erwerbslosen im Dritten Reich sich unterscheidet. Zum Vergleich verweise ich auf die Gestapo-Aktion gegen sog. Arbeitsscheue hin, die auf einen Erlass des Reichsführers SS, Heinrich Himmler vom 26.1.1938 zurückging. http://grilleau.blogspot.de/2016/02/hartz-iv-und-die-strukturelle-gewalt.html

Freitag, 22. Januar 2016

Deutschland einig Mafia Land?


Da gibt es die Cosa Nostra, Camorra, Apulische, Ndrangheta, Russen-Mafia, Albanische-Mafia, Kroatische-Mafia, arabischen Mafia-Clans, Kurden-Mafia, Triaden um jetzt nur auf die Schnelle paar herauszugreifen die hier in der BRD ihr Unwesen treiben - dazu gesellt sich noch die Nadelstreifenmafia, die im Finanzsektor, im Bauwesen, in der Daseinsvorsorge, in der Müllbranche usw. ihr Geschäfte machen. Dem ist noch nicht genug, dazu gesellt sich noch der Staatsterrorismus geleitet und gelenkt von unserem Verfassungsschutz, der die Strategie der Spannung aufrechterhält; sowie korrupte Staatsanwälte, Richter sowie Politiker, bei denen man den Verdacht nicht los wird, die arbeiten diesen Sumpfblüten geradewegs in die Hände. Deutschland einig Mafialand? - Kann eindeutig mit einem "JA" beantwortet werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen