Grilleau

Grilleau
Um den Befürwortern der Sanktionen vor Augen zu führen, in welchem geistigen Umfeld sie sich bewegen – schließlich ist selbst das Regierungsmotto von CDU und CSU- "sozial ist, was Arbeit schafft" – der nationalistischen Propaganda entlehnt, wo es hieß: – "Sozial ist, wer Arbeit schafft" – nachstehend Zitate von der sogenannten Leistungselite, die aufzeigen, wie die heutige Diskriminierung der Erwerbslosen nach dem SGB II vonstattengeht, die im Übrigen in keinster Weise von der Diskriminierung der Erwerbslosen im Dritten Reich sich unterscheidet. Zum Vergleich verweise ich auf die Gestapo-Aktion gegen sog. Arbeitsscheue hin, die auf einen Erlass des Reichsführers SS, Heinrich Himmler vom 26.1.1938 zurückging. http://grilleau.blogspot.de/2016/02/hartz-iv-und-die-strukturelle-gewalt.html

Dienstag, 6. September 2016

Wir haben ein Problem mit denen, die das System konserviert sehen wollen - aus Überzeugung heraus!

Wir haben ein gewaltiges Problem mit den Millionen von System-Konservierern. Die davon überzeugt, dass Millionen sich nicht irren können. Sie beschreiten genau den Weg, vor dem Adorno warnte, nämlich: vor der Rückkehr der Faschisten, aber diesmal in der Maske der Demokraten. Hätten sie aus der Geschichte gelernt wüssten sie, dass sich Geschichte nie 1 zu 1 sich wiederholt, sondern immer, in einem neuen Gewand daherkommt, aber die Dynamik dahinter, ist immer dieselbe.

Bis jetzt war es immer die Masse, die sich hat fehlleiten lassen, sie haben immer geirrt. Seltsam ... in einer Demokratie können sich plötzlich Millionen nicht mehr irren. All jenen die diesen feinen Spürsinn haben und merken, dass in diesem Land etwas nicht stimmt, werden dem virtuellen Scheiterhaufen übergeben. Der privatisierte Mediensektor, privatisierte Stiftungen sowie privatisierte Think Tanks wie z.B. der der Bertelsmann-Stiftung erledigen den Rest. Das privatisierte Bankenkartell wacht über unsere Volksvertreter in Form von Zinsen und Darlehen. So nimmt der Ungeist im Gewand der Demokratie mit einer kleinen Unterbrechung seine Arbeit wieder auf und verführt die Masse wieder aufs Neue.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen