Grilleau

Grilleau
Um den Befürwortern der Sanktionen vor Augen zu führen, in welchem geistigen Umfeld sie sich bewegen – schließlich ist selbst das Regierungsmotto von CDU und CSU- "sozial ist, was Arbeit schafft" – der nationalistischen Propaganda entlehnt, wo es hieß: – "Sozial ist, wer Arbeit schafft" – nachstehend Zitate von der sogenannten Leistungselite, die aufzeigen, wie die heutige Diskriminierung der Erwerbslosen nach dem SGB II vonstattengeht, die im Übrigen in keinster Weise von der Diskriminierung der Erwerbslosen im Dritten Reich sich unterscheidet. Zum Vergleich verweise ich auf die Gestapo-Aktion gegen sog. Arbeitsscheue hin, die auf einen Erlass des Reichsführers SS, Heinrich Himmler vom 26.1.1938 zurückging. http://grilleau.blogspot.de/2016/02/hartz-iv-und-die-strukturelle-gewalt.html

Sonntag, 9. August 2015

Uli Gellermann im Gespräch mit weltnetz.tv: „Merkel ist irre“

Der Herausgeber des Politblogs „Rationalgalerie“, Uli Gellermann, warnt im Gespräch mit weltnetz.tv vor der Gefahr eines globalen atomaren Konflikts und einer beängstigenden Verantwortungslosigkeit der deutschen Regierung.

Uli Gellermann: „Wenn die Kanzlerin sich mit Irren einlässt, wie z.B in der Ukraine – also mit Leuten, die ihr eigenes Volk beschiessen und behaupten, das sei „Terroristenabwehr“; mit Leuten, die bereit sind, mit Faschisten zu paktieren; mit Leuten, die bereit sind, in ihrem Parlament die Grundlage für einen Atomkrieg zu schaffen, mit dem Gesetz 2953 jüngst im Juni noch, die sind ja nicht gescheit. Sie gefährden ja sogar sich selbst. Wer so wenig gescheit ist, wie eine alte Freundin von Frau Merkel, nämlich Frau Timoschenko, welche „die Russen“ (die Russen wohlgemerkt, die auf dem Territorium der Ukraine leben) vor ein paar Monaten noch mit einer Atombombe auslöschen wollte… Wer sich mit denen einlässt, der kann ja nicht gescheit sein. Und was ist einer, wenn er nicht gescheit ist? Er ist verrückt.“



Quelle: http://www.statusquo-blog.de/uli-gellermann-im-gespraech-mit-weltnetz-tv-merkel-ist-irre/

Kommentare:

  1. Das stimmt.
    Allerdings ist das nur die halbe Wahrheit. Alle Politker sind irre. Es kann nämlich nur ein Soziopath Politiker sein. Wer nicht absolut rücksichtslos und unmenschlich agieren kann, hat im Politgeschäft nichts zu suchen, der kann da keine Minute überleben.
    Nun aber ist die Soziopathie eine ernsthafte geistige Krankheit. Rücksichtslosigkeit ist ja Irrsin an sich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du den Nagel sozusagen auf den Kopf getroffen!

      Löschen
    2. ja, das erzähle ich schon seit 20 jahren, allerdings will keiner davon etwas wissen. was verständlich ist. man hat angst davor, von tatsächlich verrückten politikern quasi `geführt` zu werden.

      Löschen