Grilleau

Grilleau
Um den Befürwortern der Sanktionen vor Augen zu führen, in welchem geistigen Umfeld sie sich bewegen – schließlich ist selbst das Regierungsmotto von CDU und CSU- "sozial ist, was Arbeit schafft" – der nationalistischen Propaganda entlehnt, wo es hieß: – "Sozial ist, wer Arbeit schafft" – nachstehend Zitate von der sogenannten Leistungselite, die aufzeigen, wie die heutige Diskriminierung der Erwerbslosen nach dem SGB II vonstattengeht, die im Übrigen in keinster Weise von der Diskriminierung der Erwerbslosen im Dritten Reich sich unterscheidet. Zum Vergleich verweise ich auf die Gestapo-Aktion gegen sog. Arbeitsscheue hin, die auf einen Erlass des Reichsführers SS, Heinrich Himmler vom 26.1.1938 zurückging. http://grilleau.blogspot.de/2016/02/hartz-iv-und-die-strukturelle-gewalt.html

Sonntag, 7. Februar 2016

Der Doppelmord an Uwe Barschel - Es war M O R D !

Bücher die man lesen sollte!

Der Doppelmord an Uwe Barschel

Neue Fakten und Hintergründe zur größten Politaffäre der Bundesrepublik
Es war Mord! Das Enthüllungsbuch deckt die Hintergründe auf und bringt die Wahrheit ans Licht - gegen alle Widerstände.

Er wurde zum Schweigen gebracht. Doch die politisch gewollte Version lautet: Selbstmord. Mehr als 20 Jahre nach dem Tod Uwe Barschels ist für Journalist Wolfram Baentsch klar: Der ambitionierte Politiker wurde getötet, weil er verbotene Waffengeschäfte enthüllen wollte. In seinem packenden Bericht über die größte Politaffäre in der Geschichte der Bundesrepublik schildert der Autor, wie Beweise unterdrückt und Tatsachen gefälscht wurden, um einen Mord zu vertuschen, der bis…mehr

 http://www.buecher.de/shop/buecher/der-doppelmord-an-uwe-barschel/baentsch-wolfram/products_products/detail/prod_id/23819964/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen