Donnerstag, 30. März 2017

Ein multimillionenschweres Wirtschaftsimperium getarnt als Volkspartei

Die SPD mit eigenem Verlagswesen und Beteiligungen an über 10.000 Firmen, sowie Schwarzgeldkonten in Hongkong und in der Schweiz, gehört, wie unter Bismarck - enteignet, damit sie wieder Bodenhaftung bekommt.

Die Wählerschaft der SPD wählt wahrlich keine Partei, die für soziale Gerechtigkeit eintritt, denn sie wählt ein multimillionenschweres Wirtschaftsimperium, und genau so verhält sie sich auch.
Ich plädiere generell für eine Enteignung aller Parteien. Jede Partei auch Splitter-Parteien bekommen einen Betrag X um Werbung für sich und ihre Ideen zu machen. Das wäre der richtige Schritt in die demokratische Gleichberechtigung - von dem immer so viel gefaselt wird.

***

"Die SPD ist über die DDVG, die Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH, die zu 100% der SPD gehört, an einer Vielzahl von Radioprogrammen und Fernsehsendern beteiligt. Wir haben uns einmal den Spaß gemacht, alle Beteiligungen an Unternehmen, die Zeitungen verlegen, Bücher drucken, Radio-, Fernsehprogramme oder sonstige Medieninhalte produzieren, bei der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich zusammenzusuchen und in eine PDF-Daten zu stecken. Wer will, kann die 412 (in Worten: Vierhundertzwölf!) Seiten SPD-Beteiligungen mit durchschnittliche 25 Einträgen pro Seite (macht 10.300 Beteiligungen) herunterladen und danach suchen, ob seine lokalen Medien schon der SPD gehören oder noch nicht." Quelle: https://sciencefiles.files.wordpress.com/2016/04/spd-beteiligungen.pdf 

Kommentare:

  1. I have been surfing online more than 3 hours as
    of late, yet I never discovered any interesting article like yours.
    It is beautiful value enough for me. Personally, if all
    website owners and bloggers made good content as you did, the internet will probably be a lot more useful than ever
    before.

    AntwortenLöschen
  2. This blog was... how do I say it? Relevant!!
    Finally I've found something which helped me. Thank you!

    AntwortenLöschen
  3. Estaba buscando esta informacion hace mucho años en internet y no la encontraba.

    Estoy de contrato con lo que indicas. Gracias es un gran aportación. Un saludo.

    AntwortenLöschen
  4. I'm extremely pleased to uncover this page. I wanted
    to thank you for ones time due to this fantastic read!!
    I definitely enjoyed every little bit of it and
    i also have you book-marked to see new things
    in your website.

    AntwortenLöschen
  5. I think that what you posted made a ton of sense. However, think about this, suppose you were to write a awesome headline?
    I ain't suggesting your content isn't good, however what if you added something that makes people desire more?
    I mean "Ein multimillionenschweres Wirtschaftsimperium getarnt als Volkspartei" is kinda plain. You
    should look at Yahoo's front page and note how they write article titles to grab people to open the links.
    You might add a video or a related pic or two to get
    people excited about everything've written. In my opinion, it could bring your blog a little livelier.

    AntwortenLöschen