Grilleau

Grilleau
Um den Befürwortern der Sanktionen vor Augen zu führen, in welchem geistigen Umfeld sie sich bewegen – schließlich ist selbst das Regierungsmotto von CDU und CSU- "sozial ist, was Arbeit schafft" – der nationalistischen Propaganda entlehnt, wo es hieß: – "Sozial ist, wer Arbeit schafft" – nachstehend Zitate von der sogenannten Leistungselite, die aufzeigen, wie die heutige Diskriminierung der Erwerbslosen nach dem SGB II vonstattengeht, die im Übrigen in keinster Weise von der Diskriminierung der Erwerbslosen im Dritten Reich sich unterscheidet. Zum Vergleich verweise ich auf die Gestapo-Aktion gegen sog. Arbeitsscheue hin, die auf einen Erlass des Reichsführers SS, Heinrich Himmler vom 26.1.1938 zurückging. http://grilleau.blogspot.de/2016/02/hartz-iv-und-die-strukturelle-gewalt.html

Donnerstag, 2. März 2017

Jugendpartei will Sex mit Leichen und Geschwistern erlauben

Inzest und Nekrophilie

Jugendpartei will Sex mit Leichen und Geschwistern erlauben
"Die Gesetzgebung kann nicht auf Ekel basieren", findet die Liberale Jugend von Schweden und fordert die Legalisierung von Sex mit Leichen und Geschwistern. Verbote würden niemandem nützen.  http://www.stern.de/politik/ausland/schweden--liberale-fordern-legalisierung-von-inzest-und-ne-k-ro-phi-lie--6717384.html?utm_campaign=artikel-header


****



Die Schweden waren immer schon ein Stück weit, in ihrer Sozialkompetenz fortschrittlicher als alle anderen Nationen. Das muss man ihnen lassen. Ich weiß jetzt nicht, ob das hier sogenannte Fake-News sind, die Stern verbreitet - oder wirklich ein realer Anspruch von jungen Liberalen in Schweden? Wenn Letzteres zuträfe, dann sollte man sich schon mal Gedanken über das Bildungssystem in Schweden machen.

Mir reicht es schon, wenn hier Unisex-Toiletten in öffentlichen Gebäuden nachträglich installiert werden. Ich hoffe nur, dass sich sogenannte Katzen-Menschen, die sich als solches fühlen, und auch danach leben, nicht irgendwann ihr Katzenklo in öffentlichen Gebäuden sich erstreiten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen